Vererbung von Kurz- und Langhaar

Kurzhaar ist dominant (vorherrschend) über Langhaar
Langhaar verhält sich rezessiv (zurücktretend) gegenüber Kurzhaar

Kurzhaar (reinerbig) verpaart mit Kurzhaar (reinerbig)
= NUR kurzhaarige Welpen

Kurzhaar (reinerbig) verpaart mit Kurzhaar (mischerbig)
= NUR kurzhaarige Welpen

Kurzhaar (reinerbig) verpaart mit Langhaar
= NUR kurzhaarige Welpen

Kurzhaar (mischerbig) verpaart mit Kurzhaar (mischerbig)
= sowohl lang- als auch kurzhaarige Welpen möglich

Kurzhaar (mischerbig) verpaart mit Langhaar
= sowohl lang- als auch kurzhaarige Welpen möglich

Langhaar verpaart mit Langhaar
= NUR langhaarige Welpen

MISCHERBIG
ist ein Kurzhaar, wenn er auch das Langhaar-Gen in sich trägt.
Dadurch ist es möglich, dass aus zwei kurzhaarigen Elterntieren sowohl
kurzhaarige wie auch langhaarige Welpen kommen können
.

REINERBIG
ist ein Kurzhaar, wenn er nur das Kurzhaar-Gen trägt.
Ein reinerbiger KH-Chihuahua vererbt IMMER kurzhaarigen Nachwuchs,
selbst wenn er mit Langhaar verpaart wird.

LANGHAAR-CHIHUAHUAS
sind IMMER in Bezug auf Langhaarigkeit REINERBIG,
da ihnen das Kurzhaar-Gen fehlt.
Zwei langhaarige Elterntiere bekommen IMMER nur langhaarige Welpen.

DOMINANTES GEN
= das Erscheinungsbild bestimmende, stärkere Gen

REZESSIVES GEN
= unterdrücktes, schwächeres, nicht im Erscheinungsbild sichtbares Gen