Rechte und Bitten eines Chihuahuas

10 Grundrechte des Chihuahuas

 

1. Wir haben das Recht, vollwertige Mitglieder der Familie zu sein. Wir gedeihen durch soziales .

Miteinander, Lob und Liebe..

 2. Wir haben das Recht auf Beschäftigung. Wir brauchen neue Spiele, Spielzeug, Erfahrungen

und neue Gerüche, um uns Wohlzufühlen...

3. Wir haben das Recht auf regelmäßiges Training. Bekommen wir es nicht,

werden wir überdreht, träge oder einfach fett...

4. Wir haben das Recht, Spaß zu haben. Wir haben Freude daran, uns ab und zu wie Clowns zu

benehmen, und unser Verhalten wird nicht immer vorhersehbar sein...

5. Wir haben das Recht auf die Kontrolle unserer Gesundheit. Bringt uns nicht erst zu unserem

Tierarzt, wenn wir offensichtlich leiden...

6. Wir haben das Recht auf eine artgerechte Fütterung. Wir sind von euch abhängig, weil wir

wie manche Menschen nicht wissen, was gut für uns ist...

7. Wir haben das Recht, nicht deshalb abgelehnt zu werden, weil wir euren  Erwartungen als

Ausstellungssieger, Wachhund, Jäger oder Babysitter nicht entsprechen konnten...

 8. Wir haben das Recht auf eine gute Erziehung. Sonst würde Verwirrung und Konfrontation

unser Verhältnis zu euch stören, und wir könnten für uns und andere gefährlich werden...

9. Wir haben das Recht auf Anleitung und Korrektur, mit Verständnis und Einfühlungsvermögen,

nicht durch Missbrauch...

10. Wir haben das Recht in Würde zu leben und in Würde zu sterben, wenn die

Zeit dazu gekommen ist.

 

Die 10 Bitten eines Chihuahuas an den Menschen!

1. Mein Leben dauert 10 bis 15 Jahre. Jede Trennung von Dir, wird für mich Leiden bedeuten. Bedenke es, bevor Du mich anschaffst.

2. Gib mir Zeit zu verstehen, was Du von mir verlangst.
Setz' Vertrauen in mich - ich lebe davon.

3. Zürne mir nie lange und sperre mich zur Strafe nicht ein.
Du hast Deine Arbeit, Dein Vergnügen und Deine Freunde – aber
ich hab nur Dich.

4. Sprich mit mir, wenn ich auch Deine Worte nicht verstehe,
so höre ich doch in Deiner Stimme, was Du meinst.

5. Wisse, wie immer an mir gehandelt wird - ich vergesse es nie.

6. Bedenke, ehe Du mich schlägst, dass meine Kiefer mit Leichtigkeit
die Knöchel in Deiner Hand zerquetschen könnten, ich es aber
nie tun werde.

7. Ehe Du mich bei der Arbeit "unwillig", "bockig" oder "faul" tadelst, bedenke:
vielleicht plagt mich ungeeignetes Futter, vielleicht war ich zu lange
der Sonne ausgesetzt oder ich habe ein verbrauchtes Herz.

8. Kümmere Dich um mich, wenn ich alt werde - auch Du wirst einmal
alt sein.

9. Gehe jeden schweren Gang mit mir. Sag nie: "Ich kann so was nicht sehen "oder "es soll in meiner Abwesenheit geschehen".

10. Alles ist leichter für mich mit Dir zusammen.

Die 10 Bitten eines Welpen!

          1.  Mein Leben kann 16 Jahre und länger dauern. Jede Trennung von Dir wird für mich  Leiden

       bedeuten. Bedenke es, bevor Du mich in Dein Haus nimmst.

      2.  Gib mir Zeit zu verstehen, was immer Du von mir verlangst.

    3.  Pflanze Vertrauen in mich - Ich lebe davon.

           4.  Zürne mir nie lange und sperr mich zur Strafe nicht ein. Du hast Deine Freunde,  Dein

 Vergnügen - Ich habe nur Dich.

           5. Sprich manchmal mit mir. Wenn ich auch Deine Worte nicht ganz verstehe, so doch die

Stimme, die sich an mich wendet.

      6.  Wisse: Wie immer an mir gehandelt wird - ich kann mich nicht wehren.

       7. Schlage mich nie, Du triffst nicht meinen Körper, Du triffst meine Seele.

           8. Ehe Du mich bei der Arbeit unwillig schiltst, bockig oder faul, bedenke: Vielleicht plagt

 mich ungeeignetes Futter, vielleicht

            war ich zu lange der Sonne  ausgesetzt oder ich habe ein verbrauchtes Herz.

           9. Kümmere Dich um mich, wenn ich alt werde - auch Du wirst einmal alt sein.

           10. Lass mich nicht leiden, geh auch den letzten Gang mit mir. Mit Dir ist alles leichter

 für mich.

 

Die 10 Eigentumsrechte des Chihuahuas!

1. Wenn es mir gefällt, gehört es mir.

2. Ist es in meiner Schnauze, gehört es mir.

3. Kann ich es Dir wegnehmen, gehört es mir.

4. Wenn ich es vor langer Zeit mal hatte, gehört es mir.

5. Wenn es mir gehört, sollte es niemals so aussehen, als gehöre es Dir.

6. Wenn ich etwas in Stücke zerkaut habe, gehören alle Teile mir.

7. Wenn es so aussieht, als gehöre es mir, gehört es mir.

8. Wenn ich es zuerst gesehen habe, gehört es mir.

9. Wenn Du mit etwas spielst und legst es auf den Boden, gehört es automatisch mir.

10. Ist es kaputt, gehört es Dir !!!